Bis 2013 haben sich die beiden Braunschweiger Autoren Norbert Vörding und Andreas Weber zusammen mit der angesehenen Koehler Verlagsgesellschaft (Hamburg, gegründet 1789) ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: eine auf vier Bände konzipierte Buch-Serie mit am Ende etwa 900 Seiten zu den „Geschichte(n) der Seefahrt” zu erstellen. Doch warum nur diese vier Seefahrtsbücher angesichts der Fülle an Literatur zu diesem Thema?

Immer wieder haben wir Autoren im Vorfeld unserer Buch-Serie gerade von Schülern und jungen Erwachsenen, die ihre Schulzeit noch in lebhafter Erinnerung haben, gehört, Geschichte wäre einfach nur doof und langweilig. Und das in der Regel deshalb, weil sie in vielen Schulen genau so vermittelt wird. Daraus entstand die Idee, Geschichte „mal anders” aufzubereiten und damit den Beweis anzutreten, das Geschichte – richtig erzählt – sogar äußerst spannend und unterhaltsam sein kann.

So ist Band I entstanden, der im Herbst 2010 auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt wurde. Erzählt in Form von Kurzgeschichten, bietet der Inhalt auf wenigen Seiten gebündelt und gut verständlich das Wichtigste zu den größten Entdeckern und Piraten der Weltgeschichte, ergänzt um zahlreiche Karten, Abbildungen und einen Farbbildteil. Auch die drei weiteren Bände entstehen nach diesem Konzept. Lesen Sie selbst – Sie werden begeistert sein!

Leseprobe gefällig? Hier können Sie sich einen Auszug aus Band I als PDF herunterladen.

Band I, Geschichte(n) der Seefahrt, Entdecker und Piraten
184 Seiten, Preis: 19,90 €
ISBN 978-3-7822-1022-5

Überall im gut sortierten, deutschsprachigen Buchhandel erhältlich.
Auch in Österreich / in der Schweiz